Yoga vor oder nach dem Klettern? - Con-Todo

28 März 2013
Kommentare: 0

Tags: ,

Was ist besser? Yogaübungen vor oder nach dem Klettern?

Wenn Du Yoga auch direkt vor oder nach dem Klettern machen möchtest, gibt es einige Punkte, die Du beachten solltest.

Vor dem Klettern

  1. Vor dem Klettern eignen sich die meisten Standpositionen, wie z.B. Krieger, Baum, Dreieck, Seitenstreckungen etc.
  2. Kombiniere diese Übungen jedoch immer mit anderen Aufwärmübungen, z.B. Arme kreisen. Nur so kannst Du sicher sein, alle für das Klettern wichtige Körperpartien berücksichtigt zu haben.
  3. Bewegungsabläufe wie den Sonnengruß oder fordernde Gleichgewichtsübungen eignen sich nicht als Aufwärmübungen, sondern mehr als Ausgleichstraining zuhause.

Nach dem Klettern

  1. Nach dem Klettern können Yoga-Übungen helfen, die Muskulatur schneller zu regenerieren: Sanfte Dehnungen für Arme und Beine, Seitenstreckungen und brustkorböffnende Übungen eignen sich sehr gut.
  2. Auch hier sind extreme Übungen zu vermeiden, wie starke Rückbeugen (z.B. das Rad) oder Übungen, welche die Handgelenke zu stark belasten.
  3. Die Übungen nach dem Klettern sind zum Runterkommen zu nutzen – wähle deshalb immer eine Übung, die einfach machbar ist

 

Probiere bei den Übungen auch Varianten aus – denn am wichtigsten ist, dass sie Dir nutzt, und nicht dass sie wie aus dem Lehrbuch ausgeführt wird.

Viel Spaß dabei,

Stefanie Fischer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wie auch Du gesünder klettern kannst

Hier starten!