Ausgleichstraining Yoga - Con-Todo

20 März 2013
Kategorie:
Yoga
Kommentare: 0

“Wie kann ich sicherstellen, dass meine wichtigste Ressource beim Klettern – mein Körper – optimal funktioniert?”

Diese Frage habe ich mir gestellt, als die Routen schwierigere Bewegungen erforderten, z.B. bei minimalen und sehr hohen Tritten oder weit entfernten Griffen. Die Motorik zu verfeinern und bewusster zu klettern sind vermutlich die besten Möglichkeiten. Die zweitbeste Möglichkeit: Ausgleichstraining.

Ein Ausgleichstraining sollte regelmäßig und einfach durchzuführen sein, damit es auch wirklich gemacht wird. Je nachdem, welches Ziel wir verfolgen, sollten wir uns überlegen, wie häufig wir demnach trainieren sollten: Reicht 1x pro Woche? Oder jeden Tag? Was soll ich trainieren, um besser und gesünder zu klettern?

Yoga halte ich für einen idealen Ausgleich, weil Yogaübungen sehr vielseitig sein können und nicht erst teure Geräte angeschafft werden müssen. Außerdem bewirken auch kurze Trainingseinheiten etwas – es ist also leicht umzusetzen.

Probiere auch Du es aus und entdecke den Unterschied beim Klettern!

Stefanie Fischer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wie auch Du gesünder klettern kannst

Hier starten!